Schulprojekt "Pausenlos Gesund"

Jugendliche können sich nur aktiv für ihre Gesundheit einsetzen, wenn sie wissen, an wen sie sich für eine medizinische Versorgung und Unterstützung wenden können. Dieses Modul des Schulprojekts "Pausenlos gesund" erläutert, welche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im medizinischen Versorgungssystem in welchem Fall die richtigen sind.

Welche Nummer wählt man bei medizinischen Beschwerden? Button: Infokorb-Ablage In den Infokorb legen

Video als Text

Die Inhalte im Überblick Button: Infokorb-Ablage In den Infokorb legen

Die Schülerinnen und Schüler lernen den exemplarischen Verlauf eines Krankheitsfalls, für den die Hausärztin oder der Hausarzt zuständig ist, kennen und üben das richtige Handeln in Notfallsituationen. So eignen sie sich die Kompetenz an, als Teil der Gemeinschaft im Gesundheitssystem selbst klug zu agieren.

Das Medienpaket zum Thema "Das Versorgungssystem klug nutzen" gliedert sich in fünf Teile:

1. Die richtige Anlaufstelle 2. "Ich bin krank – was jetzt?" 3. Verhalten im Notfall 4. Anlaufstellen bei psychischen Problemen 5. Projektarbeit „Schulhofspiel: Krank, was nun?“

Modul: Das Versorgungssystem klug nutzen

Das Schulprojekt "Pausenlos gesund" im Überblick

 

Erstellt am 30.11.2018, zuletzt aktualisiert am 07.02.2019.

Bildnachweis