Studiencheck

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine Hypnosebehandlung soll das Verlangen zu rauchen abschwächen, den Willen zum Aufhören stärken und die Konzentration der Betroffenen auf die Behandlung lenken. Sie wird von darin geschulten Psychologinnen und Psychologen vorgenommen.

Was wurde untersucht? Button: Infokorb-Ablage In den Infokorb legen

In einer randomisiert-kontrollierten Studie wurde untersucht, ob etwa ein Jahr nach einer Hypnosebehandlung mehr Personen Nichtraucher waren als in einer Kontrollgruppe. Dafür wurden erwachsene Raucher und Raucherinnen per Zufall in zwei Gruppen aufgeteilt. 

  • Die eine Gruppe erhielt eine Hypnosebehandlung.
  • Die andere Gruppe erhielt zunächst keine Behandlung. Ihr wurde die Hypnosebehandlung zur Rauchentwöhnung nach Ende der Studie versprochen (Warteliste). 

Ein Jahr nach der Behandlung wurde in beiden Gruppen gefragt, wer Nichtraucher war und wer nicht.

Die Ergebnisse im Einzelnen

In einer randomisiert-kontrollierten Studie wurde die Wirksamkeit einer Hypnosebehandlung zur Rauchentwöhnung untersucht.

Die Hypnosebehandlung umfasste eine zweieinhalbstündige Gruppensitzung. Darin enthalten waren zwei 45-minütige Hypnoseversuche sowie eine 45-minütige Fragerunde, um den Teilnehmenden das Verständnis des Verfahrens zu erleichtern, Missverständnisse zu klären und Selbsthilfemöglichkeiten aufzuzeigen.

Nutzen der Behandlungsmethode Button: Infokorb-Ablage In den Infokorb legen

Was trägt die Hypnosebehandlung zur Rauchentwöhnung bei?
In der Gruppe mit Hypnosebehandlung waren nach einem Jahr mehr Personen Nichtraucher als in der Gruppe, die auf die Hypnosebehandlung wartete. 

Den Teilnehmenden ohne Hypnosebehandlung war bekannt, dass sie in etwa einem Jahr eben eine solche Hypnosebehandlung zur Rauchentwöhnung bekommen würden. Möglicherweise waren sie daher in dieser Wartezeit kaum motiviert, vorher mit dem Rauchen aufzuhören. Das unterschiedliche Ergebnis in den beiden Gruppen könnte also eher auf die jeweilige Motivation der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zurückzuführen sein als auf die spezielle Wirkung der Hypnosebehandlung.

Schaden der Behandlungsmethode Button: Infokorb-Ablage In den Infokorb legen

Bei wie vielen Teilnehmern und Teilnehmerinnen sind in Zusammenhang mit der Behandlung Nebenwirkungen aufgetreten?
In der Studie finden sich keine Angaben über Nebenwirkungen bei einer Hypnosebehandlung. Das schließt nicht aus, dass Nebenwirkungen auftreten können.

Einschränkung der Ergebnisse Woher stammen die Informationen? Quelle

Erstellt im Dezember 2019; nächste geplante Aktualisierung: Dezember 2022
Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Anke Steckelberg