zur Übersicht Pressemitteilungen

Stiftung Gesundheitswissen auf dem EbM-Kongress 2019

News 18.03.2019 - 07:47

im Dialogfenster öffnen
© Stiftung Gesundheitswissen

Berlin, 18. März 2019 – Animationsfilme sind ein fester Bestandteil der von der Stiftung Gesundheitswissen (SGW) bereitgestellten Gesundheitsinformationen. Welche Chancen diese Filme hinsichtlich des Wissenstransfers bieten und welchen Herausforderungen sich die Macher stellen müssen, ist Gegenstand eines Workshops der Stiftung beim diesjährigen EbM-Kongress des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. vom 21. bis 23. März 2019 in Berlin.

Auch im Internetzeitalter dominieren immer noch Textformate bei der Darstellung der wissenschaftlichen Faktenlage zu Gesundheitsthemen. Filmische Umsetzungen evidenzbasierter Informationen sind eher selten, dabei stehen viele Nutzer dieser Art der Informationsvermittlung aufgeschlossen gegenüber: Die erklärenden Animationsfilme der Stiftung Gesundheitswissen gehören zu den Formaten, die in Nutzertestungen als gut bewertet werden. 

Mit den kurzen Filmen der Stiftung Gesundheitswissen werden Sachverhalte laienverständlich, einprägsam und unterhaltsam transportiert.  So sollen auch heterogene Zielgruppen und Menschen, die sich keine langen Texte durchlesen wollen, angesprochen werden.

Welche Potenziale filmische Gesundheitsinformationen bieten und welche Herausforderungen sich bei der Erstellung ergeben, diskutieren Dr. Martina Albrecht und Jochen Randig von der Stiftung Gesundheitswissen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops „Animationsfilme in der evidenzbasierten Gesundheitsinformation“ im Rahmen des EbM-Kongresses. 

In dem Workshop soll es auch darum gehen, worauf man bei der Erstellung von Animationsfilmen achten sollte, um verschiedene Zielgruppen zu erreichen. Die als World-Café angelegte Veranstaltung wird von Prof. Eva Bauman, Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung Hannover, und Prof. Anke Steckelberg, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft Halle, unterstützt. 

Die Tagung unter dem Motto „EbM und Digitale Transformation in der Medizin“ mit Vorträgen, Workshops und Symposien findet vom 21. bis 23. März 2019 auf dem Charité Campus Virchow Klinikum statt. Die Stiftung Gesundheitswissen ist Fördermitglied im Deutschen Netzwerk für Evidenzbasierte Medizin e. V.


Weitere Informationen zum EbM-Kongress 2019 sowie das Programm finden Sie unter www.ebm-kongress.de. 

PM: Stiftung Gesundheitswissen auf dem EbM-Kongress 2019

Ansprechpartner

Una Großmann - Leiterin Kommunikation
una.grossmann@stiftung-gesundheitswissen.de

T +49 30 4195492-20
F +49 30 4195492-99