zur Übersicht Pressemitteilungen

»BITTE HÖREN SIE MIR ZU, DOC!«

Herausforderungen in der Arzt-Patienten-Kommunikation

Pressemitteilung 24.04.2019 - 14:30

im Dialogfenster öffnen
Prof. Dr. Elisabeth Pott, GBA-Mitglied, bei der vierten Sprechstunde der Stiftung Gesundheitswissen und ZEIT DOCTOR © Die ZEIT, Phil Dera

Zur nächsten Veranstaltung der Stiftung Gesundheitswissen und ZEIT DOCTOR möchten wir Sie herzlich einladen: 

Sprechstunde 
Thema „Bitte hören Sie mir zu, Doc!“

Mittwoch, 22. Mai 2019
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
Ort: Villa Elisabeth, Invalidenstraße 3, 10115 Berlin 

Die Macht der Worte ist groß – besonders im Gespräch zwischen Arzt und Patient. Der richtige Satz im richtigen Moment kann den Erfolg einer Therapie nachweislich steigern und sogar Nebenwirkungen verhindern. Mit unbedachten Bemerkungen jedoch können Mediziner auch Schaden bei Patienten und Angehörigen anrichten. Wie lässt sich die unterschätzte »Droge Arzt« wirksamer einsetzen? Und ist eine heilsame Arzt-Patienten-Kommunikation in unserer modernen Gesundheitswelt überhaupt möglich? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die fünfte Sprechstunde, eine Veranstaltungsreihe der Stiftung Gesundheitswissen und ZEIT DOCTOR.

Noch immer entstehen in der Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patienten Missverständnisse. Kritiker monieren, dass viele Mediziner gar nicht bereit seien für den aufgeklärten Patienten. Was müssen Mediziner noch lernen? Wie hat sich die Arzt-Patienten-Kommunikation im Laufe der Zeit verändert? Und wo sind die Grenzen von Gesundheitskompetenz? Darüber diskutieren namhafte Expertinnen und Experten aus der Gesundheitspolitik, medizinischer Praxis und Placeboforschung mit dem Publikum. 

Freuen Sie sich auf einen Dialog u.a. mit:

  • Prof. Urban Wiesing, Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin an der Universität Tübingen.
  • Prof. Dr. Martin Scherer, Direktor des Instituts und der Poliklinik für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf; Vorsitzender des Expertenbeirats der Stiftung Gesundheitswissen und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin.
  • Prof. Dr. Karin Meißner, Professorin für Integrative Medizin in der Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg und Leiterin der Arbeitsgruppe „Placebo Research“ am Institut für Medizinische Psychologie der LMU München. 
  • Prof. Jana Jünger, Direktorin am Institut für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP)

Moderation: Corinna Schöps, Redaktionsleiterin ZEIT DOCTOR.

Wir laden Sie herzlich ein, daran teilzunehmen und mit zu diskutieren.

Sie können sich per E-Mail an info@stiftung-gesundheitswissen.de zur Veranstaltung anmelden.

 

Hinweis: Auf der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Zudem wird die Veranstaltung im Livestream auf Facebook übertragen. Durch Ihre Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie in die Verwendung der Bild- und Tonaufnahmen auf der Homepage der Stiftung Gesundheitswissen (SGW) sowie auf den Facebook-Seiten der ZEIT und der SGW ein. Für nähere Informationen schreiben Sie bitte an presse@stiftung-gesundheitswissen.de.